Agil vs. Systemisch – Work Inspiration #2

Agil vs. Systemisch – Work Inspiration #2

Artikel: „Unterschiede systemisch zu agil“ von Bernd Oesterreich, next U, Hamburg

Als ich diesen Blogbeitrag entdeckt habe, war ich so begeistert. Als systemische Beraterin in einer sich zunehmend mit Agilität beschäftigenden Welt hatte ich so ein paar Fragen im Kopf.

Wie lassen sich agile und systemische Ansätze in Einklang bringen? Muss ich mich etwa für eine „Seite“ entscheiden? Ist in der agilen Welt alles anders oder kann ich auf Bewährtes zurückgreifen, wenn ich mit oder in einer agilen Organisation arbeite? Was bedeutet es für meine Methoden und Vorgehensweisen, wenn ich eine Organisation bei ihrer agilen Transformation unterstütze?

Bernd Oesterreich, für mich ein großer Impulsgeber zum Thema kollegial-selbstgeführte Unternehmen, greift in seinem Blogbeitrag einige wesentliche Merkmale systemischen und agilen Arbeitens auf und stellt beide Ansätze gegenüber. Eine große Hilfe und ein schöner Überblick.

Die für mich inspirierendste Erkenntnis war, dass das Fördern neuer Ideen und überraschender Perspektiven in beiden Ansätzen eine zentrale Rolle spielt. Ist das nicht toll? Denn genau dieser Moment, in dem sich neue Welten und Möglichkeiten öffnen, ist oft der Anstoß von etwas Neuem. Es entsteht neue Energie und Weiterentwicklung wird möglich. Für einen selbst, für andere, für das Team, für die Organisation. Ob durch bewusst gestellte, systemische Fragen oder durch agile Methoden wie Design Thinking ist dann schon fast nebensächlich…

Lies gerne selbst mehr zu den Unterschieden und Zusammenhänge beider Ansätze. Den Beitrag findest du hier.

Be inspired!

Corinna



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.